Das Freiwillige Soziale Jahr

 

Freiwilliges Soziales Jahr
     
Welche Voraussetzungen musst Du erfüllen?
Lust auf soziales Engagement
Freude an Begegnungen mit Menschen
Mut, Verantwortung zu tragen
Begeisterung mit Kindern zu spielen, zu basteln und zu toben
Du musst die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben
Du bist zwischen 17 und 26 Jahren alt
  (einige Einsatzstellen erfordern ein Mindestalter von 18 Jahren)
     
Was erwartet Dich?
Dienst in der Einsatzstelle in Vollzeit
  in der Kinderkrippe oder in der Kindergruppe
  in Grundschulen oder in der Schulkindbetreuung
  in verschiedenen Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  in der ambulanten und stationären Seniorenbetreuung
Unsere Einsatzstellen befinden sich in den Stadtgebieten Braunschweig, Gifhorn, Salzgitter und Wolfsburg sowie in den Gemeinden Cremlingen, Elm-Asse, Lengede, Oderwald und Wendeburg
Austausch und Reflexion der Arbeit in den Einsatzstellen
25 Seminartage - bestehend aus einem Einführungsseminar, einer Seminarfahrt, Begleitseminaren und einem Abschlussseminar. Während der Seminare hast Du die Möglichkeit, die anderen FSJler/Innnen kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen, Anregungen und Informationen zu erhalten und spannende, von den Seminarteilnehmern selbst mit ausgewählte Themen zu bearbeiten. Die Teilnahme an den Seminartagen ist verpflichtend und gilt als Arbeitszeit.
     
Welche Leistungen erhälst Du?
ein monatliches Taschengeld in Höhe von 300,- Euro
Verpflegung während der Dienstzeit
Urlaubsanspruch von 27 Tagen bei 12-monatigem FSJ
Übernahme der Beiträge zur Sozialversicherung
  Krankenversicherung
  Pflegeversicherung
  Rentenversicherung
  Arbeitslosenversicherung
  Öffentliche Leistungen
Wenn Du noch keine Ausbildung abgeschlossen hast, besteht in der Regel Anspruch auf
  Kindergeld
  Waisenrente